Brustvergrößerung Stuttgart - OP-Technik
Brustvergrößerung Stuttgart
Brustimplantate
in Stuttgart
Wie erfolgt eine Brustvergrößerung?
Eine Brustvergrößerung erfolgt meist in Narkose. Um die Brustimplantate bei einer Brustvergrößerung einzubringen, reicht ein ca. 3-4 cm kleiner Hautschnitt unauffällig in der Brustumschlagsfalte, am Rand des Brustwarzenvorhofs oder in der Achselhöhle. Bei allen 3 Zugangswegen kann eine unauffällige feinste Narbe erreicht werden.

Zur Brustvergrößerung werden Brustimplantate entweder unter die Brustdrüse oder unter der Brustmuskulatur eingelegt. In manchen Fällen ist eine Kombination mit einer Straffungsoperation sinnvoll.

Welche Implantate gibt es? 
Die modernen Implantate haben eine geschmeidige äußerst stabile Silikonhülle. Als Füllung stehen Kochsalz, Hydrogel und Silikon zur Verfügung. Die Vielfalt der Implantatformen ermöglichen, den Wünschen und Vorstellungen gerecht zu werden. An unserer Klinik bevorzugen wir aufgrund der besonders natürlichen Konsistenz Implantate mit Silikongelfüllung.

Die Variationen der Brustvergrößerung sollten immer individuell und eingehend mit jeder Patientin besprochen werden.

Brustvergrößerung StuttgartBeratungstermin vereinbaren

Brustvergrößerung
Brustdrüse
Brustmuskel
Implantatlage unter
Brustdrüse
Implantatlage unter
Brustmuskel

Brustimplantat über oder unter dem Muskel?
Die Platzierung des Brustimplantats unter dem Brustmuskel ist insbesondere bei schlanken Patientinnen zu empfehlen, damit das Implantat nicht tastbar ist. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit einer späteren Brusterschlaffung sehr gering, da das Brustimplantat von der Muskulatur zusätzlich gestützt wird.

Ebenfalls bietet die gut durchblutete Muskelbedeckung einen zusätzlichen Schutz gegen Infektionen.

Implantattypen zur Brustvergrößerung
Die sehr stabile und weiche Implantathülle besteht bei allen hochwertigen Brustimplantaten aus Silikon. Am häufigsten werden bei der Brustvergrößerung wegen der besonders natürlichen Konsistenz Brustimplantate mit Silikongelfüllung angewendet. Alternativ bieten manche Hersteller auch Kochsalz zur Implantatfüllung an.

Nachteile der Kochsalzfüllung sind ein häufiger Volumenverlust und eine eventuelle Geräuschentwicklung nach der Brustvergrößerung. Brustimplantate gibt es in vielen Größen und Formen die eine sehr individuelle Brustvergrößerung ermöglichen.

Brustvergroesserung Stuttgart - Sicherheit der Silikonimplantate
Silikon - das optimale Material zur Brustvergrößerung

Das Europäische Komitee für Qualitätssicherung und Medizinprodukte in der Plastischen Chirurgie (genannt EQUAM) regelt strenge Richtlinien, nach denen die Hersteller Ihre Brustimplantate zahlreichen Tests unterziehen müssen. Dies gewährleistet maximale Sicherheit.

Silikon wird aus Silithium hergestellt, das in der Natur z.B. im Sand vorkommt. Wegen der besonderen Bio-Verträglichkeit ist Silikon ein häufig eingesetztes Material des Alltags und wird viel in der Medizin, Lebensmittel- und Kosmetikindustrie verwendet. Ungünstige Nebenwirkungen auf Schwangerschaften, Stillfähigkeit oder Gesundheit der gestillten Kinder wurden bisher nicht nachgewiesen. Wissenschaftliche Studien beweisen, dass Silikonimplantate insbesondere kein Krebs oder erhöhtes Risiko einer Immunerkrankung verursachen. Allergien gegen Silikon sind nicht bekannt.

Brustvergroesserung Stuttgart - Implantatgarantie
Implantatgarantie durch renommierte Hersteller

Seriöse Ärzte und Kliniken verwenden bei der Brustvergrößerung nur sichere Brustimplantate von renommierten Herstellern mit umfangreichen Garantieprogrammen. Im Gegensatz zu früher ist ein routinemäßiger Implantatwechsel nicht mehr zwingend erforderlich. Fragen Sie Ihren Arzt bei Ihrer Beratung nach den Brustimplantaten und den Garantien. Zurück

Brustvergrößerung StuttgartBeratungstermin vereinbaren

Brustvergrößerung Stuttgart
Dr. med. R. Khorram Facharzt für
Plastische und
Ästhetische Chirurgie


leitet das
Ästhetik Team
Stuttgart
Telefon (0711) 60171010
Hohenzollernstr. 7-9
70178 Stuttgart


Kontakt
Anfahrt / Adresse

Impressum